Durchblick im Digitalisierungsdschungel
Leitfaden zur Digitalisierung am POS

Leitfaden für den Durchblick

Das Fachgremium Digitalisierung am POS hat einen Leitfaden zur Digitalisierung im Retail (Retail 4.0) erstellt, der die Aspekte zusammenfasst, die für das Digitalisierungskonzept des stationären Handels wichtig sind. Jedes Konzept und jeder Bedarf an Digitalisierungselementen ist individuell zu betrachten und orientiert sich an eigenen Zielsetzungen und Schwerpunkten, abhängig von Kunden und Produktportfolio.

 

Fachgremium Digitalisierung am POS

Das 2017 im dLv gegründete Fachgremium Digitalisierung am POS hat sich zum Ziel gesetzt, der Ladenbaubranche und interessierten Händlern Orientierung zu bieten in Bezug auf die zahlreichen innovativen Technologien am Point of Sale (POS).

 

Die im Fachgremium vertretenen Experten der dLv-Mitgliedsfirmen beschäftigen sich jeden Tag mit technologischen Innovationen und optimierten Ablaufprozessen. Sie kennen sich deshalb bestens aus und wissen, welche Anforderungen zur Implementierung digitaler Tools nötig sind. Das Fachgremium hat bei seiner Arbeit stets den Mehrwert für den Endverbraucher im Blick. Technologien, die dem Shopper keinen wirklichen Zusatznutzen bieten, werden sich nicht durchsetzen.

 

Wie erkennt der Retailer in seinem Tagesgeschäft Technologien, die sowohl für ihn als auch für seinen Kunden einen Mehrwert haben? Welche Technologien sind innovativ und zugleich nützlich? Mit diesen Fragestellungen setzt sich das Fachgremium intensiv auseinander und gibt darauf konkrete Antworten. Die Expertengruppe stellt mit ihren Kompetenzen und Erfahrungen sicher, dass der erforderliche 360 Grad-Blick gegeben ist und kein wichtiger Baustein zur Orientierung in der digitalen Welt vergessen wird.

 

   
 Daniel Erhardt,

stv. Leiter Fachgremium

Digitalisierung am POS