dlv-Erfahrungsaustausch

 

Der dlv-Erfahrungsaustausch (erfa) ist ein Arbeitskreis, in dem sich ausschließlich Mitgliedsunternehmen engagieren. Es werden aktuelle Themen und Probleme der Ladenbaubranche diskutiert. 

 

Derzeit gibt es zwei Gruppen, jede besteht aus maximal zehn Ladenbauunternehmen. Die jeweiligen Mitglieder treffen sich zweimal im Jahr. Obligatorisch ist dann eine ausgiebige Firmenbesichtigung. Hier werden sowohl positive Aspekte als auch Schwachstellen im Betrieb offen angesprochen. Ein respektvoller Umgang ist dabei selbstverständlich.