Baulicher Brandschutz im Retail - Gesetzliche Grundlagen und Konzepte für die Umsetzung - ABGESAGT-

Termin

für 2020 abgesagt

 

Dauer und Zeitraum:

9.00 Uhr - ca. 17.00 Uhr

 

Veranstaltungsort:

GS1 Germany Knowledge Center

Stolberger Str. 108a

50933 Köln

 

Schwerpunkte:

  • Baustoffklassen
  • Feuerwiderstandsklassen
  • Brandprüfungen
  • Bauüberwachung Brandschutz durch Sachverständige
  • Deutsches Baurecht: Wie ist die Verantwortung des Bauleiters definiert?
  • Brandschutzkonzept für Verkaufsstätten und Sonderbauten (Flughäften)
  • Brandschutz in Deutschland/Ausland
  • Verwendbarkeitsnachweise (abZ, abP, ETA, ZiE)
  • Sondernachweise zum Brandverhalten

 

Der Brandschutz in Verkaufsstätten ist komplex und individuell. Die rechtlichen Vorgaben sind zahlreich und besonders durch die Ländergesetzgebung in Deutschland auch unterschiedlich. Gerade in Gebäuden mit hohem Publikumsverkehr wie z.B. Flughäfen unterliegt der Brandschutz zudem verschärften Regelungen. Brandschutz ist ein ernstes Thema, welches die an der Errichtung eines Stores beteiligten Firmen angeht. Denn es wird von Ihnen erwartet, dass sie sich nicht nur auskennen, sondern auch vorausschauend handeln. 

 

Für jeden Teilnehmer soll nach dem Seminar klar sein, welche baulichen Brandschutzvorschriften für seine Projekte relevant sind. Der Referent wird gezielt auf Teilnehmerfragen eingehen.

Investition

  • 399 € zzgl. MwSt. für dLv-Mitglieder
  • 599 € zzgl. MwSt.für Nicht-Mitglieder

zur ANMELDUNG

Dipl. Ing. Christian Paschen

Dipl.-Ing. Christian Paschen ist seit 2005 staatlich anerkannter Sachverständiger für die Prüfung des Brandschutzes (NRW) und Geschäftsführer der insa4 brandschutzingenieure GmbH.

 

Er hat jahrelang Erfahrung im Brandschutz gesammelt, insbesondere in der Betreuung von Großprojekten. Er ist als Referent zu vielen Themen des Brandschutzes bei zahlreichen Fachveranstaltungen tätig.