dLv-News aus dem Ladenbau: STORE BOOK / dLv-Trendreport Ladenbau

24.03.2020

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

die Corona-Krise dominiert die Medien und erschüttert alle Branchen. Handel und Ladenbau bilden da keine Ausnahme.

Wir freuen uns, trotz allem mit der März-Ausgabe des dLv-Newsletters und schönen Projekten aus der Ladenbau-Branche für positive Stimmung zu sorgen.

Wir wünschen Ihnen viel Freude bei der Lektüre. Und: Bleiben Sie gesund.

Ihr dLv-Team

STORE BOOK 2020: Die schönen Seiten des Ladenbaus

Seit der EuroShop 2020 ist die neue Ausgabe des jährlich erscheinenden Bildbandes STORE BOOK erhältlich. Das Buch versammelt besondere (Wieder-)Eröffnungen von Läden des letzten Jahres weltweit. Herausgeber ist der Deutsche Ladenbau Verband (dLv).

Die Auswahl reicht von besonderen Apothekenkonzepten über außergewöhnliche Lebensmittelläden bis hin zum Duty-Free-Store am Flughafen.

Es gibt auch Einblick in ungewöhnliche Stores wie den Shop des Nationalmuseums Qatar, dessen spektakuläres Gebäude von Jean Nouvel entworfen wurde. Außerdem dabei sind unter anderem Ley's Loft, ein außergewöhnlicher Modeladen in Frechen, das Kundencenter des Energie- und Telekommunikationsanbieters EWE in Leer, aber auch Flagshipstores internationaler Top-Labels wie VIU in London.

Jetzt hier bestellen!

dLv-Trendreport: Geballte News und Wissenswertes rund um Ladenbau

Der Trendreport des Deutschen Ladenbau Verbands ist ein Überblick über die aktuellen Trends der Ladenbaubranche. Er erscheint alle drei Jahre zur EuroShop in aktueller Auflage und ist auch jetzt wieder erhältlich. Der Report vermittelt alles Wissenswerte rund um ein Ladenprojekt.

Was kostet eine Ladeneinrichtung? Was muss ich beim Umbau beachten? Wieviel Digitalisierung braucht mein Geschäft? Was muss ein erfolgreiches Ladenbauunternehmen heute können? Was ist die Customer Journey? Im Trendreport kommen namhafte Experten zu Wort und beantworten viele Fragen rund um das Thema Ladenbau. Er beinhaltet Checklisten, Beispiele und Keyfacts, Hinweise auf Fachliteratur, Studien, Veranstaltungen, Expertenwissen und viele Bilder von guten Läden. Denn es gibt sie noch.

Jetzt hier kostenlos bestellen!

Retail Personality: Ein Buch über Persönlichkeiten und ihre Ladenbau-Philosophie

Was haben der Pariser Chocolatier und Bildhauer Patrick Roger, die Macher des angesagten Osloer Modelabels Norwegian Rain, T-Michael und Alexander Helle mit dem Stuttgarter Optiker Andreas Kraft gemeinsam? Sie alle glauben an die Magie und Anziehungskraft gut gestalteter Geschäfte.

Marc Heikaus, Inhaber der Heikaus-Gruppe, eines schwäbischen Familienunternehmens mit ca. 50 Mitarbeitern, ist einer der Herausgeber eines Buches, das seine Leser auf eine Entdeckungstour zu ausgefallenen Retail Hotspots weltweit führt. Interessante Persönlichkeiten, die zum Thema Shopgestaltung und Warenpräsentation einen relevanten Beitrag leisten, stehen im Fokus.

Das Buch ist im Verlag avedition erhältlich. Hier geht's zum Buch.

Whitepaper: Das Ende der Gewerbevielfalt?

Kleine inhabergeführte Läden verschwinden immer mehr. Das Whitepaper der Initiative für Gewerbevielfalt liefert einen grundlegenden Beitrag zur Diskussion des Themas. Im Zentrum der Untersuchung steht ein Gewerbevitalitätsindex (GVI), der die regionalen Besonderheiten des strukturellen Schwunds der Gewerbevielfalt sichtbar macht.

Die Antwort des dLv auf den Ladenschwund: Eigentlich mögen Ladenbesucher individuelle Shops. Das immergleiche Aussehen der großen Filialisten wird immer mehr zugunsten einer Individualisierung verändert. Der inhabergeführte Laden ist per se schon individuell. Darauf lässt sich aufbauen.

Lesen Sie mehr zum Thema Individualität im Ladenbau im dLv-Trendreport.

Wir begrüßen im Deutschen Ladenbau Verband:

 

Deco Leisure realisiert individuelle Läden und Shop-Konzepte in den Bereichen Einzelhandel, Gastronomie, Freizeitparks und Themenwelten für Kunden aus unterschiedlichen Branchen. Neben dem Hauptfokus im klassischen Möbelbau wurden bereits in den letzten Jahren die Bereiche internationales Projektmanagement und Turn-Key Geschäft stark forciert. Emotionale Shop-Konzepte werden mit langjährigem Know-How und Feingefühl durch das Team um die Geschäftsleitung herum tagtäglich realisiert.

Mehr zum Mitglied

 

 

 

Sugatsune Europe ist ein Hersteller von Metallbeschlägen. Die Palette an hochwertigen Produkten deckt verschiedene Bereiche ab, von Wohn- und Büromöbeln über Architektur- und Industrieteile bis hin zum Katastrophenschutz. Das Unternehmen bietet passende Lösungen, ob Rollen für Bürostühle, Gleitschienen für Schränke, Sockel für Tische oder Schlüssel und Schlösser für Safes. Oftmals sind die Produkte nicht sichtbar, sondern sorgen hinter den Kulissen für Komfort und Qualität.

Mehr zum Mitglied

Termine

16./17.06.2020

 

 

dlv-Workshop: Ladenplanung und Sortimentsdramaturgie
Referent: Daniel Schnödt
Würzburg

Infos und Anmeldung

 02.-04.09.2020

 

 

 

C-Star
Shanghai/China
Mehr Infos

 07./08.10.2020

 

 

 

Trendforum Retail
Schwalbach (bei Frankfurt)
Infos und Anmeldung

 03.11.2020

 

 

Baulicher Brandschutz im Retail: Gesetzliche Grundlagen und Konzepte für die Umsetzung
Referent: Dipl.-Ing. Christian Paschen
Köln
Infos und Anmeldung

 12.11.2020

 

 

Trends und Materialien: The bigger picture / Trend-Update
Referentinnen: Julia Greven/Birgit Hansen

Köln
Infos und Anmeldung

 16.-18.03.2021

 

 

 

EuroCIS
Düsseldorf
Mehr Infos

 25.-27.03.2021

 

 

 

in-store asia
Mumbai/Indien
Mehr Infos

Dieser Newsletter wird unterstützt von:

 

 

ams.erp 
So funktioniert effizientes Projektmanagement

ERP-Systeme bilden die zentrale Datendrehscheibe für alle Unternehmensprozesse.
Mit großer Branchenerfahrung bietet ams dem mittelständischen Handwerk eine professionelle Software zur Fertigungs- und Kapazitätsoptimierung, Budgetsteuerung und Kostentransparenz - vom Einzelprojekt bis zum Ladenbauprogramm. Wie das in der Praxis funktioniert, erfahren Sie in unserem kostenfreien Webinar oder auf einem unserer Praxistage.

Infos unter »

 

 

apurRail ist das erste kabellose Leuchtkastensystem.


Leuchtkästen, Leuchtrahmen und Strahler dieses Systems werden in der apurRail-Stromschiene eingehängt und sind sofort funktionsbereit. Endloses Kabelgewirr in Hohlräumen gehört der Vergangenheit an, ebenso wie das Fehlerrisiko bei Wartungen und Austausch von Netzteilen.  Auf die hochwertige LED-Technologie von apurRail geben wir bis zu 5 Jahre Garantie.


apurRail ist ein, in Kooperation von Display & Design Detlef Schulz GmbH und der Wieland Electric GmbH entwickeltes Produkt

www.display-design.de/

   

Security First: Sichere Datenübermittlung am PoS mit dem JUNIC System
Daten sind die zukünftige Währung im Einzelhandel. Systeme zur Warenbestandserfassung, Steuerung der Kunden- und Warenflüsse sowie Preisauszeichnung müssen verlässliche Daten liefern und dabei den höchsten Sicherheitsstandards entsprechen. ELEKTRA hat sich gemeinsam mit einem Software Partner mit dieser Technik für Ladenregale beschäftigt und das Stromleiterprofil JUNIC dahingehend weiterentwickelt. Außer der Beleuchtung kann jetzt auch ein Display-Modul mit Sensorik integriert werden, welches Informationen über die Regalbestückung und -bestände erfasst. Gleichzeitig kann die digitale Preisauszeichnung zentral gesteuert werden, flexible Anpassungen sind schnell umsetzbar. Weitere Features sind Nachhaltigkeit und Energieeffizienz, die zentrale Steuerungsmöglichkeit sowie eine Nachrüstbarkeit im bestehenden Ladenbau durch einfaches Plug & Play.

www.elektra.de

 

 

LED Komplettlösungen auf Maß!
LEDTEC ist der Spezialist für individuelle Beleuchtungskonzepte und qualitativ hochwertige LED-Produkte. Mit einem breiten Sortiment an Produkten wie z.B. den LED COB STRIPS für homogene Lichtlinien oder den NEONline LED STRIPS für flexible Formen und Konturen bietet LEDTEC die perfekte Basis für individuelle Beleuchtungsprojekte.

Mehr Infos unter www.ledtec.eu!

 

 

PFLEIDERER PRIMEBOARD
NEUE STANDARDS IN HOCHWERTIGEN LACKOBERFLÄCHEN

Pfleiderer PrimeBoard steht für zeitlose Modernität bei hoher Beanspruchbarkeit.
Mit ihrer außergewöhnlichen Optik unterstreicht auch Pfleiderer PrimeBoard MDF schwarz Natur die aktuellen Trends im Innenausbau: Dank der transparenten Lackierung bleiben die Fasern der naturbelassenen, schwarz durchgefärbten Trägerplatte erkennbar, was der Platte eine authentische, moderne Optik verleiht. Ideale Voraussetzungen, um damit ansprechende Objekte zu realisieren!

Mehr auf www.pfleiderer.com

 

 

Designböden von PROJECT FLOORS machen Einkaufen zum Erlebnis    

PROJECT FLOORS ist der Spezialist für Kunststoff-Designbodenbeläge, die im modernen Ladenbau viele Vorzüge ausspielen können. Das Unternehmen kombiniert die authentische Optik von Echtholz, Stein und Keramik mit der Strapazierfähigkeit und Reinigungsleichtigkeit eines Kunststoffbelages. Eine Vielzahl von Designs mit verschiedensten Farben, Prägungen und Maserungen lässt keine Wünsche offen.

www.project-floors.com

 

 

Unter der Marke silent.office.wall® entwickelt und produziert das Unternehmen Recytex hochwertig verarbeitete und wirksame Akustiklösungen zur Optimierung der Raumakustik.  Von der akustischen Planung des Objekts über das Produkt, bis hin zur Installation erhalten Sie mit silent.office.wall® eine Komplettlösung aus einer Hand. Neben den Standardabmessungen fertigt Recytex auch maßgefertigte Lösungen.

www.recytex.de