Publikationen | dLv-STORE BOOK

dLv-STORE BOOK

Das STORE BOOK ist ein Jahrbuch für alle, die sich mit Laden- und Innenausbau beschäftigen. Es zeigt jährlich branchenübergreifend rund 60 Top-Stores weltweit  und ist eine aktuelle Inspirationsquelle für alle Akteure und Kreative des Ladenbaus, für Retailer und Storeliebhaber.

English speaking submitters: 

learn more about it

Projekteinreichung für das STORE BOOK 2024 abgeschlossen

Wir bedanken uns bei allen, die uns wieder schöne, außergewöhnliche, innovative oder einfach besondere Projekte eingereicht haben. 

Das STORE BOOK 2024 erscheint im März 2024. Wir freuen uns darauf!

Die Einreichung für das Buch 2025 beginnt im Juni 2024. 

STORE BOOK 2023

STORE BOOK 2023

Insgesamt 58 Stores haben es in die 10. Jubiläumsausgabe zur EuroShop 2023 geschafft und in ihrer Einzigartigkeit überzeugt. Das STORE BOOK 2023 zeigt dabei die gesamte Bandbreite des Retails von A wie Apotheke bis Z wie Zweiradgeschäft sowohl national als auch international. 

Eine Auswahl der im Buch vertretenen Stores

  • Breuninger, Ludwigsburg
  • Niessing, Hannover
  • Grüntopia, Remscheid
  • Edeka Gerdes, Moers
  • Stroh Optik, Backnang
  • Mango Teens, Barcelona
  • Bettenrid, München

Im Buch geben Retailexperten und Planer Auskunft über aktuelle Themen des Handels, so u.a. Jutta Blocher I Blocher Partners, Andreas Müller I soda group, Reinhard Vedder | Vedder.Licht Management, Katrin de Louw I Agentur Trendfilter, Rudolf Schricker I BDIA

Für Mitglieder
59,00 €
Nichtmitglieder
69,00 €

inkl. 7% MwSt
zzgl. Versand

STORE BOOK 2022

STORE BOOK 2022

60 wegweisende Projekte der Shop-, Store und Retail-Szene – national und international, Interviews und Beiträge von Retail-, Design- und Ladenbauexperten, Adressen der wichtigsten Projektpartner – Das ist der Inhalt des STORE BOOK 2022. Es zeigt Modetempel, Stores für Luxusgüter, tolle Foodkonzepte und schöne Optikgeschäfte. Dabei sind internationale Highlights genauso wie kleine Läden mit einem besonderen Twist. 

Eine Auswahl der im Buch vertretenen Stores

  • Kastner & Öhler, Innsbruck
  • FC Bayern World, München
  • Central Food Hall, Bangkok
  • Wohnzentrum Jungmann, Brixen
  • Harrods Hair & Beauty, London
  • Teo tegut, Fulda


Im Buch geben Retailexperten und Planer Auskunft über aktuelle Themen des Handels, so u.a. Rainer Will|Handelsverband Österreich, Karin Wahl|Visual Merchandising, Bernhard Schweitzer|Schweitzer/ Interstore, Heinz-Herbert Dustmann|Dula, Detlef Becker|Heikaus

Für Mitglieder
59,00 €
Nichtmitglieder
69,00 €

Store Book 2021

Store Book 2021

50 herausragende Projekte weltweit präsentiert das STORE BOOK 2021. Darunter sind Leuchttürme des Einzelhandels genauso wie bemerkenswerte Foodkonzepte, außergewöhnliche Stores, Pop-ups und internationale Highlights. 

Eine Auswahl der im Buch vertretenen Stores

  • Breuninger Nürnberg
  • FREITAG, Osaka
  • Cottet, Barcelona
  • Schtony, Kiel
  • Edeka Hundrieser, Essen

Im Buch geben Retailexperten und Planer Auskunft über aktuelle Themen des Handels, so u.a. Nicole Srock.Stanley|danpearlman, Wolf Jochen Schulte-Hillen|sh selection, Matt Druyen|König Object Consulting, Marc Ramelow|Ramelow Mode.

Für Mitglieder
29,90 €
Nichtmitglieder
39,90 €

inkl. 7% MwSt
zzgl. Versand

Store Book 2020

Store Book 2020

Das STORE BOOK präsentiert 44 Projekte, die es geschafft haben, mit ihrem Ladendesign und -konzept den Expertenbeirat des STORE BOOK zu überzeugen. Die im Buch vorgestellten herausragenden Projekte kommen aus Armenien, Brasilien, China, Deutschland, England, Griechenland, Italien, Japan, Österreich, Qatar, Schweiz, Singapur, Spanien, Südkorea, Ukraine, und den USA.

Eine kleine Auswahl der berücksichtigten Projekte:

  • Shop des Nationalmuseums Qatar
  • Ley’s Loft, Modeladen in Frechen
  • Zuhause läuft's, Kundencenter des Energie- und Telekommunikationsanbieters EWE in Leer
  • VIU Flagshipstore London
Für Mitglieder
29,90 €
Nichtmitglieder
39,90 €

inkl. 7% MwSt
zzgl. Versand

Store Book 2019

Store Book 2019

In diesem Jahr haben es 45 Projekte geschafft, mit ihrem Ladendesign und -konzept den Expertenbeirat des STORE BOOK zu überzeugen. Sehr positiv aufgefallen sind auch die Einreichungen aus dem Getränkefachhandel sowie der Branche Bau- und Gartenmarkt, die es in diesem Jahr erstmals gab. Neben den vielfältigen Läden bietet der Bildband einen Fachbeitrag des Handelsexperten und -beraters Wolf Jochen Schulte-Hillen

Eine kleine Auswahl der berücksichtigten Projekte:

  • Caviar House & Prunier Experience Store in Frankfurt
  • Schuh Lüke in Freiburg
  • Céline Flagship-Store in Miami (Cover)
  • Juwelier von Hofen in Stuttgart

Diese Ausgabe ist leider vergriffen.

Store Book 2018

Store Book 2018

Das STORE BOOK 2018 ist wieder das Jahrbuch der herausragenden Ladeneröffnungen. Der Expertenbeirat hat 44 herausragende Projekte ausgewählt, um brachenübergreifend das gesamte Spektrum der Laden-Investitionen abzudecken. Auch diesesmal ist für jede Branche etwas dabei.

Eine kleine Auswahl der berücksichtigten Projekte:

  • Kaisers Gute Backstube: @Werder, Müllheim
  • Zhungshu Bookstore, Suzhou
  • Cuesta Blance, Buenos Aires
  • Oberpollinger, München
  • Suppa, Berlin
Für Mitglieder
29,90 €
Nichtmitglieder
39,90 €

inkl. 7% MwSt
zzgl. Versand

Store Book 2017

Store Book 2017

Ab dem STORE BOOK 2017 räumen die Herausgeber der branchenübergreifenden Vorstellung neuer Läden explizit mehr Raum ein. Besonders hervorgehoben präsentieren sich Highlight-Projekte, also diejenigen Läden, die vom Expertenbeirat einstimmig als "besonders gut gelöst" beurteilt wurden.

Eine kleine Auswahl der berücksichtigten Projekte:

  • Leica Store, Frankfurt
  • E-Center, Gaimersheim
  • Kaufhaus Woha, Donauwörth
  • Red Valentino, London
  • Hermés, New York
Für Mitglieder
29,90 €
Nichtmitglieder
39,90 €

inkl. 7% MwSt
zzgl. Versand

Store Book 2016

Store Book 2016

47 ausgewählte Projekte herausragender Retail-Architektur aus 9 Ländern und 16 Branchenbereichen werden präsentiert. Die Vielfalt der Shop-Konzepte erstreckt sich von Brille bis Beleuchtung, von Food bis Fahrrad. Die Mehrzahl der beispielhaften Projekte stammt aus dem deutschsprachigen Raum. Die aktuell wichtigsten internationalen Ladenbauprojekte sind ebenfalls berücksichtigt. Die Leser gewinnen so einen Überblick über die gesamte Shopping- und Storewelt.

Eine kleine Auswahl der berücksichtigten Projekte:

  • Minto, Mönchengladbach
  • Harvey Nichols, Birmingham
  • Bazar Noir, Berlin
  • EDEKA Ladage, Wennigsen
  • Bäckerei Honeder, Linz
  • u.v.m.
Für Mitglieder
29,90 €
Nichtmitglieder
39,90 €

inkl. 7% MwSt
zzgl. Versand

Store Book 2015

Store Book 2015

43 herausragende Läden verschiedener Branchen und Betriebstypen hat der Experten-Beirat aus den 200 Einreichungen ausgewählt, die in diesem hochwertigen Buch im Detail vorgestellt werden. Von A wie Aesop bis Z wie Zalando wird die gesamte Bandbreite der Handelslandschaft abgebildet. Der Auswahlschwerpunkt lag dabei auf dem deutschsprachigen Raum.

Eine kleine Auswahl der berücksichtigten Projekte:

  • Aesop, Berlin
  • Open Space, Köln
  • Backhaus Mahl, Radolfzell
  • Suppakids, Stuttgart
  • Zalando Outlet, Frankfurt a.M.
  • u.v.m.
Für Mitglieder
29,90 €
Nichtmitglieder
39,90 €

inkl. 7% MwSt
zzgl. Versand

Store Book 2014

Store Book 2014

Aus 170 Einreichungen wurden 44 herausragende Läden verschiedener Branchen und Betriebstypen ausgewählt. Die Bandbreite der gezeigten Läden reicht vom 30 m2 großen Tee Shop bis zum 12.000 m2 großen Warenhaus. Gut 30 % der vorgestellten Stores & Shops kommen aus dem Modebereich. Auch andere Branchen, darunter Lebensmittel, sind prominent vertreten.

Eine kleine Auswahl der berücksichtigten Projekte:

  • Galeries Lafayette, Jakarta
  • Brillengalerie Bolay & Bolay, Ulm
  • Bucherer Store, München
  • Goodwine, Kiev
  • EDEKA Niemerszein, Hamburg
  • u.v.m.
Für Mitglieder
29,90 €
Nichtmitglieder
39,90 €

inkl. 7% MwSt
zzgl. Versand